Der Hirsch ist der König des Waldes. Seine Größe, Statur und mächtiges Geweih lassen ihn erhaben und königlich wirken. Die Mythologie schreibt dem Hirschen noch Charakterzüge wie Sanftmütigkeit, Anmut, Dankbarkeit und Schnelligkeit zu. Fast weltweit gibt es Hirsche. Dort, wo sie nicht heimisch waren, wurden sie eingeführt. Die erfolgreiche Ansiedlung verdanken sie ihrer Anpassungsfähigkeit. Sie finden sich nicht nur in Wäldern, sondern auch in Sumpfgebieten, Wüsten und der arktischen Tundra zurecht.

Qualifiziert, Kompetent und Engagiert – Diese und andere Eigenschaften sind die Basis unseres jahrelangen Erfolgs.

Rechtsanwälte Bergisch Gladbach - Unsere Verbundenheit:

Seit 1919 sind wir im Rheinisch-Bergischen Kreis heimisch.

Als Platzhirsch werden im übertragenen Sinn Unternehmen oder Institutionen bezeichnet, die eine führende Rolle in ihrer Gegend spielen und sich etabliert haben. Unsere Anwaltskanzlei ist nicht nur die größte „am Platz“, sondern bereits seit über 90 Jahren etabliert. Winter Rechtsanwälte ist also im übertragenen Sinn der Platzhirsch im Rheinisch-Bergischen Kreis.

Wir sind jedoch davon überzeugt, dass man nicht einfach mit der Zeit zum Platzhirsch wird. Unsere fachliche Qualifikation ist die Basis für unseren seit Jahrzehnten anhaltenden Erfolg an unseren Standorten. Schnelligkeit lässt uns immer einen Schritt voraus sein. Wie der Hirsch sind wir anpassungsfähig: Denn so wie sich die Anliegen, mit denen unsere Mandanten an uns herangetreten sind, verändern, haben wir es auch getan und unsere Kanzlei erweitert. Anwälte mit neuen Fachgebieten sind über die Jahre zu uns gestoßen.

Unser überdurchschnittliches Maß an sozialem und gesellschaftlichem Engagement im Rheinisch-Bergischen Kreis bringt uns Anerkennung und Vertrauen – seit mehr als 90 Jahren. Diese Anerkennung und das langjährige Vertrauen lassen uns wiederum tiefe Dankbarkeit empfinden – eine Eigenschaft, die nicht unmittelbar mit dem Platzhirsch verbunden wird.

Unser Kanzleimanagement ist zertifiziert.

Urteile und Neuigkeiten

BAG, Urteil vom 09.06.2016: Fehlerhafte Unterrichtung bei Massenentlassung kann durch abschließende Stellungnahme des Betriebsrats geheilt werden Eine unterlassene Unterrichtung des Betriebsrats über die von einer Massenentlassung durch Betriebss... [mehr]
OLG Hamm, Beschluss vom 03.05.2016: Verlust des Briefkastenschlüssels ist kein Entschuldigungsgrund für Fristversäumnis Der unverschuldete Verlust des Briefkastenschlüssels stellt keinen Entschuldigungsgrund für ein Fris... [mehr]
BAG: Urteil vom 22.03.2016 zum beschränkten Mitbestimmungsrecht des Betriebsrats beim betrieblichen Eingliederungsmanagement Das Mitbestimmungsrecht des Betriebsrats umfasst bei Maßnahmen des Gesundheitsschutzes nur die Aufst... [mehr]
Die Rentenversicherungspflicht der Trainer, Coaches, Berater, Supervisors… Seit Jahren sorgt die Rentenversicherungspflicht für Selbstständige, insbesondere für Trainer, Berat... [mehr]

Kanzleinachrichten

Wir bauen für Sie Liebe Mandanten, zur Zeit optimieren wir für Sie die Parkplatzsituation vor unserer Niederlassung i... [mehr]
Rentenkürzung durch Zanders rechtswidrig In den ersten Kammerterminen beim Arbeitsgericht Köln am 20.04.2016 ist den Klagen der Rentner statt... [mehr]
Neue Chancen gegen Abrissverfügungen von Schwarzbauten Präzedenzentscheidung: Rechtswidrigkeit bei fehlender Stichtagsregelung... [mehr]

Nach oben

Bergisch Gladbach

Odenthaler Straße 213-215

51467 Bergisch Gladbach

Telefon 0 22 02 / 93 30 -0

Telefax 0 22 02 / 93 30-20

Büro Refrath

Vürfelser Kaule 2

51427 Bergisch Gladbach

Telefon 0 22 04 / 92 532-0

Telefax 0 22 04 / 92 532-19

Büro Overath

Hauptstraße 58

51491 Overath

Telefon 0 22 06 / 29 28

Telefax 0 22 06 / 8 29 75

Büro Köln

Haselbergstr. 23

50931 Köln

Telefon 02 21 / 68 27 47

Telefax 02 21 / 40 09 600

Büro Berlin

Prenzlauer Allee 36

10405 Berlin

Telefon 0 30 / 44 01 53-15

Telefax 0 30 / 44 01 53-20

Sie ereichen unsere Filialen auch unter folgender E-Mail-Adresse: kontakt(at)winter.gl