News

Seite von 5 Seiten

Vortragsunterlagen Gründerwoche

Gerne stellen wir denjenigen, die nicht persönlich teilnehmen konnten, den Vortrag unserer Kollegin Frau Rechtsanwältin Alexandra Sofia Wrobel zum Thema Existenzgründung als Download zur Verfügung. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat von Frau Wrobel: (02202) 9330-14.

Air Berlin - Welche Folgen treffen die Beschäftigten?

Nach bisherigem Stand der Dinge hat die Lufthansa die Tochterfirmen LGW und NIKI gekauft und die Beschäftigten pflichtgemäß übernommen. Deren Betrieb läuft also ohne Folgen für die Arbeitnehmer weiter. Das muss es auch, denn das Gesetz sieht im Falle eines Betriebsübergangs - wie hier - zum Schutz der Arbeitnehmer die unveränderte Fortführung des Arbeitsverhältnisses vor. Was aber passiert mit den davon nicht betroffenen Arbeitnehmer/innen?

Gründerwoche Deutschland 13.11. - 19.11.2017

Am 17.11.2017 referiert unsere Kollegin Rechtsanwältin Alexandra Sofia Wrobel, Fachanwältin für Handels- und Gesellschaftsrecht und für Steuerrecht auf der Gründerwoche in Köln über Ausgewählte Rechtsfragen der Existenzgründung:

17.11.2017, 19:00 Uhr, COWOKI Coworking Plus, Dorothee-Sölle-Platz 2, 50672 Köln

Wir gratulieren Herrn RA Horst Hermann Jansen zum 40-jährigen Dienstjubiläum

Wir gratulieren Herrn RA Horst Hermann Jansen zum 40-jährigen Dienstjubiläum

Herr Jansen ist seit 40 Jahren als Rechtsanwalt zugelassen! In dieser Zeit hat er maßgeblich zum heutigen Erfolg der Kanzlei beigetragen. Er hat schon Anfang der 70-iger Jahre als einer der ersten Fachanwälte für Steuerrecht auf Spezialisierung gesetzt und damit den Grundstein für den nach wie vor andauernden Trend gelegt. Wir danken Herrn Jansen sehr herzlich für seinen bisherigen wertvollen und unverzichtbaren Einsatz für unsere Kanzlei und hoffen, dass wir noch lange auf seine Expertise bauen können!

Paypal & Ebay Käuferschutz

Im Onlinehandel hat sich eine primitive Rechtsordnung mit eigenem System zur Rechtsdurchsetzung etabliert, die weder mit dem geltenden deutschen Verbraucherrecht noch dem staatlichen Zivilprozeß in Einklang zu bringen ist. Hier erhält der Käufer eine starke faktische Position, vor der der Verkäufer nur dringend gewarnt werden kann.

Digitaler Nachlass: Facebook-Account vererblich?

Nachdem das Landgericht Berlin im Dezember der Klage einer Mutter auf Zugangsverschaffung zum Facebook-Account ihrer 15-jährigen verstorbenen Tochter noch stattgegeben hatte, widersetzte sich das KG Berlin im Berufungsverfahren dieser Rechtsauffassung. Die Mutter könne so lange keinen Zugang zum Konto erhalten, wie dem nicht alle Kommunikationspartner zustimmten.

Seite von 5 Seiten