Wir trauern um Falko Winter

Wir trauern um Falko Winter

Unser geschätzter Namensgeber und langjähriger Kollege Falko Winter war bis über sein 80. Lebensjahr noch als Jurist aktiv.

In Köln geboren, hatte Falko Winter Rechtswissenschaften unter anderem gemeinsam mit Kurt Georg Kiesinger studiert. Nach seiner Ausbildung übernahm Winter die Kanzlei seines Arbeitgebers Gert Claren und spezialisierte sich nach dem zweiten Staatsexamen unter anderem auf das Wettbewerbs- und Verlagsrecht. Er vertrat und berat in Bergisch Gladbach unter anderem das Energieunternehmen Belkaw und den Krefelder Zeitungsverlag als damaligen Herausgeber der Westdeutschen Zeitung. Gemeinsam mit der Verlagschefin Bredemann gründete Winter die Zeitschrift "Eltern".

Falko Winter hat durch seine Tätigkeit Bergisch Gladbach entscheidend geprägt. Neben seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt engagierte er sich auch sozial und gründete den Bergisch Gladbacher Lions Club.

Falko Winter wohnte mit seiner Familie in Kürten-Bechen.

Eingeschränkte Erreichbarkeit für zehn Tage
(vom 13.07. bis 23.07.2018)


Sehr geehrte Damen und Herren,
um noch besser für unsere Mandanten erreichbar zu sein und noch schneller auf ihre Anliegen reagieren zu können, legen wir die gesamte technische Infrastruktur der Kanzlei WINTER Rechtsanwälte neu auf.
Diese Umstellung in den Bereichen Telefonie, Internet, Netzwerk und Datenverarbeitung bringt es leider mit sich, dass unsere Erreichbarkeit in einem überschaubaren Zeitraum nicht immer gewährleistet ist. Das betrifft zehn Tage, die am letzten Schultag vor den Sommerferien in NRW, am 13.07.2018 um 13 Uhr, beginnen. Ab 23.07.2018 sollen der Geschäftsbetrieb und alle Ihnen bekannten Kontaktwege wieder uneingeschränkt funktionieren.
Da es in dieser Umbauphase bei den E-Mails zu verzögerten Zustellungen kommen kann, bitten wir Sie, vor allem bei eiligen Anfragen mit uns über Telefon oder Fax Kontakt aufzunehmen. Sie erreichen uns über unsere zentralen Nummern wie folgt:
Telefon: 02204 / 508955 - 0
Fax: 02204 / 508955 - 9

Wir bitten um Verständnis, dass unsere Erreichbarkeit während dieser technischen Umstellung eingeschränkt ist und wir auf Ihre Anliegen in dieser Zeit vielleicht nicht in der gewohnten Geschwindigkeit reagieren können.

x