Neue StVO ab 28.04.2020

Neue StVO ab 28.04.2020

Das Parken ohne Parkschein, 2. Reihe parken, parken an unübersichtlichen Kurven und auf Carsharing-Plätzen, vor Feuerwehrzufahrten sowie das Behindern von Rettungsfahrzeugen wird künftig mit Geldbußen bis zu 100,00 € geahndet.

Bereits ab einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 16 km/h droht 1 Punkt im Verkehrszentralregister. Bisher drohte 1 Punkt erst ab einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 21 km/h.

Ab einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 21 km/h droht nun ein Fahrverbot. Bisher drohte ein Fahrverbot erst ab einer Geschwindigkeits-überschreitung von 31 km/h bzw. ab 26 km/h im Wiederholungsfall.

26 km/h zu schnell (außerorts): 2 Punkt + 95 Euro + 1 Monat Fahrverbot

Keine Rettungsgasse: 2 Punkte + 240-320 Euro + 1 Monat Fahrverbot

Blitzer-App: 1 Punkt + 75 Euro

Schrittgeschwindigkeit für Lkw's beim Rechtsabbiegen, ansonsten: 1 Punkt + 70 Euro

Fahrradfahrer dürfen nebeneinander fahren, wenn sie dadurch den Verkehr nicht behindern.

Wir brauchen Ihre Zustimmung
Dieser Inhalt wird von Google Maps bereit gestellt. Wenn Sie den Inhalt aktivieren, werden ggf. personenbezogene Daten verarbeitet und Cookies gesetzt.
Google Maps aktivieren