Bank- und Kapitalmarktrecht

Unsere Experten für Bank- und Kapitalmarktrecht unterstützen und beraten Sie in allen Aspekten rund um das Rechtsgebiet.

Dr. Friedrich Bacmeister

Steuerberater
Rechtsanwalt

zum Anwaltsprofil
Dr. Friedrich Bacmeister

Diethelm Schröder

Rechtsanwalt

zum Anwaltsprofil
Diethelm Schröder

Horst Hermann Jansen

Fachanwalt für Steuerrecht

zum Anwaltsprofil
Horst Hermann Jansen

Zwischen dem Kapitalmarktrecht und dem Bankrecht kommt es zu Überschneidungen, da Banken und Sparkassen auf Kapitalanbieter und Kapitalnehmer einwirken und als Mittler agieren. Das Kapitalmarktrecht behandelt rechtliche Fragestellungen für die Betätigung am Finanzmarkt für mittel- bis langfristige Kapitalanlagen und betrifft die Ausgabe und den Handel von und mit Wertpapieren. Darunter fallen Aktien, Anleihen, Pfandbriefe und Schuldverschreibungen sowie andere zur Kapitalanlage erworbene, handelbare Papiere. Das Bankrecht hingegen regelt die zwischen der Bank und deren Kunden getätigten Bankgeschäfte und wird durch viele Einzelgesetze geregelt.
Wir beraten, unterstützen und vertreten Sie in allen Belangen des Bank- und Kapitalmarktrechtes. Dazu zählen unter anderem die Geschäftsverbindung zwischen Bank und Kunden, zu der das Bankvertragsrecht gehört, das Kreditvertragsrecht, Factoring und Leasing, Zahlungsverkehr sowie Wertpapierhandel und Vermögensverwaltung.

Eingeschränkte Erreichbarkeit für zehn Tage
(vom 13.07. bis 23.07.2018)


Sehr geehrte Damen und Herren,
um noch besser für unsere Mandanten erreichbar zu sein und noch schneller auf ihre Anliegen reagieren zu können, legen wir die gesamte technische Infrastruktur der Kanzlei WINTER Rechtsanwälte neu auf.
Diese Umstellung in den Bereichen Telefonie, Internet, Netzwerk und Datenverarbeitung bringt es leider mit sich, dass unsere Erreichbarkeit in einem überschaubaren Zeitraum nicht immer gewährleistet ist. Das betrifft zehn Tage, die am letzten Schultag vor den Sommerferien in NRW, am 13.07.2018 um 13 Uhr, beginnen. Ab 23.07.2018 sollen der Geschäftsbetrieb und alle Ihnen bekannten Kontaktwege wieder uneingeschränkt funktionieren.
Da es in dieser Umbauphase bei den E-Mails zu verzögerten Zustellungen kommen kann, bitten wir Sie, vor allem bei eiligen Anfragen mit uns über Telefon oder Fax Kontakt aufzunehmen. Sie erreichen uns über unsere zentralen Nummern wie folgt:
Telefon: 02204 / 508955 - 0
Fax: 02204 / 508955 - 9

Wir bitten um Verständnis, dass unsere Erreichbarkeit während dieser technischen Umstellung eingeschränkt ist und wir auf Ihre Anliegen in dieser Zeit vielleicht nicht in der gewohnten Geschwindigkeit reagieren können.

x