News

Seite von 14 Seiten

Personalie

Herr Dr. Friedrich Bacmeister verlässt zum 31.12.2021 die Kanzlei Winter Rechtsanwälte.

Öffnungszeiten an Weihnachten und Silvester

Heilgabend und Silverster bedanken wir uns bei unseren Mitarbeiter/innen für ein herausforderndes Jahr und großartige Unterstützung bei der Bereinigung der Flutkatastrophe mit einem freien Tag. Die Kanzlei ist an diesen beiden Tagen geschlossen.

Neues zum Homeoffice

Neues zum Homeoffice

Das Bundessozialgericht hat am 08.12.2021 entschieden, dass der Arbeitnehmer, der auf dem morgendlichen erstmaligen Weg vom Bett ins Homeoffice stürzt, durch die gesetzliche Unfallversicherung geschützt ist (Az. B 2 U 4/21 R).

Steuerbegünstigte Investition einer Abfindung in die gesetzliche Rentenversicherung

Steuerbegünstigte Investition einer Abfindung in die gesetzliche Rentenversicherung

Insbesondere bei älteren – rentennahen – Arbeitnehmern kann in Krisenzeiten die Möglichkeit der steuerlichen Optimierung einer Abfindung unter gleichzeitiger Reduzierung von dauerhaften Rentenminderungen durch eine vorzeitige Inanspruchnahme der Altersente attraktiv sein. § 187a SGB VI eröffnet die Möglichkeit, deren Einzelheiten im Folgenden dargestellt werden.

Der Einsatz eines gefälschten Impfausweises oder Testnachweises

Die Medien berichten immer wieder über einen schwunghaften Handel mit gefälschten Impfdokumenten. Viele Impfverweigerer versuchen auf diese Weise, die aus Gründen der Ansteckungsgefahr für sie geltenden Beschränkungen im öffentlichen Leben zu umgehen. Die Aussteller solcher unrichtiger Zertifikate machen sich nach den im Rahmen der Corona-Pandemie neu eingeführten §§ 74 Abs. 2, 75a IfSG grundsätzlich strafbar, wenn es sich um Fachleute handelt.

Neues zur 24-Stunden-Betreuung/Pflege

Neues zur 24-Stunden-Betreuung/Pflege

Wir kommen nicht ohne die ausländischen Betreuungskräfte aus, die die leider fehlenden inländischen Kräfte ersetzen. Andererseits stellt uns die nach ortsüblichen Größenordnungen angemessene Vergütung vor eine große Herausforderung. Daher greifen wir gerne und - natürlich - dankbar auf das Angebot von Agenturen zurück, die Betreuungskräfte aus dem östlichen Raum in Privathaushalte vermitteln, die hier als 24h-Kraft zu bezahlbaren Sätzen wohnen und tätig werden oder beschäftigen Privatpersonen am Rande der Illegalität.

Flutopferhilfe ohne Stolpersteine

Die Flutkatastrophe Mitte Juli war wohl unbestritten eine der schlimmsten Naturkatastrophen der letzten Jahre in Deutschland. Menschen haben vielerorts ihr Haus, ihren Betrieb - kurz gesagt die gesamte Existenz - und zum Teil leider auch geliebte Menschen verloren. Ein Beitrag von Dennis Bickenbach, Steuerberater bei Servos, Winter & Partner GmbH

NEUE FACHANWÄLTIN für Arbeitsrecht

NEUE FACHANWÄLTIN für Arbeitsrecht

Wir gratulieren unserer Kollegin Frauke Hartung zur Verleihung des Titels "Fachanwältin für Arbeitsrecht".

Frau Hartung ist schon seit Beginn ihrer Karriere ausschließlich im Arbeits- und Strafrecht tätig und verfügt über intensive Erfahrungen in diesen beiden Bereichen. Zwischenzeitlich hat sie diese Kenntnisse durch umfangreiche Fortbildungen sowie die Teilnahme an der Ausbildung zur Fachanwältin vertieft und gegenüber der Rechtsanwaltskammer Köln nachgewiesen. Diese hat ihr im Juni 2021 nun den Titel Fachanwältin für Arbeitsrecht verliehen. Die Kombination mit dem weiteren Rechtsgebiet Strafrecht ermöglicht ihr die Bearbeitung u.a. des Arbeitsstrafrechts. Das Arbeitsstrafrecht erfasst alle Fälle von Fehlverhalten mit unmittelbarem Bezug zum Arbeitsplatz, die als Straftat oder Ordnungswidrigkeit geahndet werden – sei es zum Nachteil des Arbeitnehmers oder zum Nachteil des Arbeitgebers wie zum Beispiel Untreue zu Lasten des Unternehmens.

Seite von 14 Seiten
Wir brauchen Ihre Zustimmung
Dieser Inhalt wird von Google Maps bereit gestellt. Wenn Sie den Inhalt aktivieren, werden ggf. personenbezogene Daten verarbeitet und Cookies gesetzt.
Google Maps aktivieren