Öffentliches Baurecht (Baugenehmigung u.a.)

Unsere Spezialisten unterstützen, beraten und vertreten Sie in allen Belangen des öffentlichen Baurechtes und sind für Sie dort, wo sie gebraucht werden.

Andreas Feier

Rechtsanwalt

zum Anwaltsprofil
Andreas Feier

Eine besonders wichtige Rolle spielt das öffentliche Baurecht bei der Planung der Errichtung oder des Abreißens von Bauwerken. Denn auch wenn durch das Grundgesetz die Baufreiheit gewährt wird, kann diese durch zusätzliche Richtlinien eingeschränkt werden. So bedarf es zum Beispiel bei Gebäuden ab einer bestimmten Größe einer Baugenehmigung. Das öffentliche Baurecht gliedert sich in Bauplanungsrecht und Bauordnungsrecht, von denen ersteres in der Hand des Bundes liegt und letzteres von den Ländern verwaltet wird. Weitreichende Erfahrung in beiden Teilbereichen qualifiziert unsere Fachanwälte dazu, Ihnen bei Konflikten zu Baugenehmigungen zur Seite zu stehen und Sie zu allen Rechtsvorschriften, die die Zulässigkeit und die Grenzen, die Ordnung und die Förderung der baulichen Nutzung des Bodens betreffen zu beraten und zu unterstützen.

Eingeschränkte Erreichbarkeit für zehn Tage
(vom 13.07. bis 23.07.2018)


Sehr geehrte Damen und Herren,
um noch besser für unsere Mandanten erreichbar zu sein und noch schneller auf ihre Anliegen reagieren zu können, legen wir die gesamte technische Infrastruktur der Kanzlei WINTER Rechtsanwälte neu auf.
Diese Umstellung in den Bereichen Telefonie, Internet, Netzwerk und Datenverarbeitung bringt es leider mit sich, dass unsere Erreichbarkeit in einem überschaubaren Zeitraum nicht immer gewährleistet ist. Das betrifft zehn Tage, die am letzten Schultag vor den Sommerferien in NRW, am 13.07.2018 um 13 Uhr, beginnen. Ab 23.07.2018 sollen der Geschäftsbetrieb und alle Ihnen bekannten Kontaktwege wieder uneingeschränkt funktionieren.
Da es in dieser Umbauphase bei den E-Mails zu verzögerten Zustellungen kommen kann, bitten wir Sie, vor allem bei eiligen Anfragen mit uns über Telefon oder Fax Kontakt aufzunehmen. Sie erreichen uns über unsere zentralen Nummern wie folgt:
Telefon: 02204 / 508955 - 0
Fax: 02204 / 508955 - 9

Wir bitten um Verständnis, dass unsere Erreichbarkeit während dieser technischen Umstellung eingeschränkt ist und wir auf Ihre Anliegen in dieser Zeit vielleicht nicht in der gewohnten Geschwindigkeit reagieren können.

x