Strafrecht

Unsere Spezialisten für Strafrecht stehen Ihnen in allen Belangen des Rechtsgebietes zur Seite, beraten und vertreten Sie - ob als Zeuge oder Beschuldigter.

Dr. Karl-Christoph Bode

Zertif. Berater für Steuerstrafrecht (DAA)
Partner
Fachanwalt für Strafrecht

zum Anwaltsprofil
Dr. Karl-Christoph Bode

Dirk Torsten Keller

Fachanwalt für Versicherungsrecht
Partner
Fachanwalt für Verkehrsrecht

zum Anwaltsprofil
Dirk Torsten Keller

Frauke Hartung

Rechtsanwältin

zum Anwaltsprofil
Frauke Hartung

Bei einer Vorladung - sowohl als Zeuge als auch als Beschuldigter - einer Durchsuchung oder Festnahme können schnell aus Unwissenheit Fehler mit weitreichenden Folgen begangen werden. Zuerst gilt immer: Bewahren Sie Ruhe, machen Sie Gebrauch von Ihrem Recht zu Schweigen und kontaktieren Sie Ihren Anwalt für Strafrecht. Wir klären Sie rasch und verständlich über Ihre Rechte und Pflichten in jeder Situation auf und bieten Ihnen den benötigten Rat oder Beistand. Unsere Fachanwälte unterstützen Sie in den Rechtsgebieten Allgemeines Strafrecht, Wirtschaftsstrafrecht, Arztstrafrecht, Unternehmensstrafrecht, Korruptionsstrafrecht, Insolvenzstrafrecht, Steuerstrafrecht, Verkehrsstrafrecht, Umweltstrafrecht, Kapitalstrafrecht, Jugendstrafrecht, Betäubungsmittel- und Drogenstrafrecht, Sexualstrafrecht, Ordnungswidrigkeitsverfahren und Strafvollstreckungs- sowie Strafvollzugsrecht. Als Anwälte sind wir für Sie da, wenn Sie als Angeklagter vorgeladen werden. Ob als Wahlverteidiger oder als Pflichtverteidiger, wir stehen Ihnen bei allen Fragen und bei der Vernehmung zur Seite und begleiten Sie zum bestmöglichen Ausgang der Situation.

Eingeschränkte Erreichbarkeit für zehn Tage
(vom 13.07. bis 23.07.2018)


Sehr geehrte Damen und Herren,
um noch besser für unsere Mandanten erreichbar zu sein und noch schneller auf ihre Anliegen reagieren zu können, legen wir die gesamte technische Infrastruktur der Kanzlei WINTER Rechtsanwälte neu auf.
Diese Umstellung in den Bereichen Telefonie, Internet, Netzwerk und Datenverarbeitung bringt es leider mit sich, dass unsere Erreichbarkeit in einem überschaubaren Zeitraum nicht immer gewährleistet ist. Das betrifft zehn Tage, die am letzten Schultag vor den Sommerferien in NRW, am 13.07.2018 um 13 Uhr, beginnen. Ab 23.07.2018 sollen der Geschäftsbetrieb und alle Ihnen bekannten Kontaktwege wieder uneingeschränkt funktionieren.
Da es in dieser Umbauphase bei den E-Mails zu verzögerten Zustellungen kommen kann, bitten wir Sie, vor allem bei eiligen Anfragen mit uns über Telefon oder Fax Kontakt aufzunehmen. Sie erreichen uns über unsere zentralen Nummern wie folgt:
Telefon: 02204 / 508955 - 0
Fax: 02204 / 508955 - 9

Wir bitten um Verständnis, dass unsere Erreichbarkeit während dieser technischen Umstellung eingeschränkt ist und wir auf Ihre Anliegen in dieser Zeit vielleicht nicht in der gewohnten Geschwindigkeit reagieren können.

x