Vergaberecht

Unsere Experten für Vergaberecht unterstützen und beraten Sie in allen Belangen des Rechtsgebietes, begleiten Sie aber auch während des gesamten Vergabeverfahrens - je nachdem, wo Sie uns brauchen.

Konrad Heimes

Rechtsanwalt

zum Anwaltsprofil
Konrad Heimes

Das Vergaberecht hat sich rasant zu einem zentralen Teil des öffentlichen Wirtschaftsrechts entwickelt. Es befasst sich mit den Rechtsgrundlagen der Beschaffung von Dienstleistungen und Waren durch öffentliche Auftraggeber, gegebenenfalls auch durch private Auftraggeber. Zudem soll es die Transparenz und Gleichberechtigung auf dem Markt sicherstellen und sowohl Korruption als auch Vetternwirtschaft verhindern. Interessierte Unternehmen sollen in einem marktgerechten Wettbewerb die Möglichkeit haben, öffentliche Aufträge in einem gerechten Verfahren zu erhalten. Vergabeverfahren finden beispielsweise für Bauleistungen, für den Bereich Sicherheit und Verteidigung, für Energie- und Wasserversorgung, öffentliche Verkehrsmittel oder freiberufliche Dienstleistungen statt. Im Vergaberecht beraten wir bereits im Vorfeld einer Vergabe hinsichtlich der Anwendung des Vergaberechts und zeigen erforderlichenfalls alternative Gestaltungsmöglichkeiten auf. Gerne begleiten wir Sie unterstützend während des gesamten Vergabeverfahrens und beraten Sie mit dem Ziel, Spielräume des Vergaberechts optimal zu nutzen. In Nachprüfungsverfahren vertreten wir sowohl öffentliche Auftraggeber als auch Bieter.

Eingeschränkte Erreichbarkeit für zehn Tage
(vom 13.07. bis 23.07.2018)


Sehr geehrte Damen und Herren,
um noch besser für unsere Mandanten erreichbar zu sein und noch schneller auf ihre Anliegen reagieren zu können, legen wir die gesamte technische Infrastruktur der Kanzlei WINTER Rechtsanwälte neu auf.
Diese Umstellung in den Bereichen Telefonie, Internet, Netzwerk und Datenverarbeitung bringt es leider mit sich, dass unsere Erreichbarkeit in einem überschaubaren Zeitraum nicht immer gewährleistet ist. Das betrifft zehn Tage, die am letzten Schultag vor den Sommerferien in NRW, am 13.07.2018 um 13 Uhr, beginnen. Ab 23.07.2018 sollen der Geschäftsbetrieb und alle Ihnen bekannten Kontaktwege wieder uneingeschränkt funktionieren.
Da es in dieser Umbauphase bei den E-Mails zu verzögerten Zustellungen kommen kann, bitten wir Sie, vor allem bei eiligen Anfragen mit uns über Telefon oder Fax Kontakt aufzunehmen. Sie erreichen uns über unsere zentralen Nummern wie folgt:
Telefon: 02204 / 508955 - 0
Fax: 02204 / 508955 - 9

Wir bitten um Verständnis, dass unsere Erreichbarkeit während dieser technischen Umstellung eingeschränkt ist und wir auf Ihre Anliegen in dieser Zeit vielleicht nicht in der gewohnten Geschwindigkeit reagieren können.

x